Herzlich Willkommen,

schön daß Sie da sind.

Weingut Müller in Frankweiler - das sind Fritz und Trudel Müller, mittlerweile im Unruhestand, und Andreas und Ulrike Müller. Zusammen hegen und pflegen wir unsere 13 Hektar Weinberge mit etwa 60.000 Reben.
Weinan- und ausbau wird in unserer Familie schon seit Generationen betrieben, selbst abgefüllt und direkt verkauft seit den 1960 Jahren. Schritt für Schritt immer ein Stück weiter auf dem Weg zu unserem Ziel. Wir wollen bekömmliche Weine von hervorragender Qualität im Einklang mit der Natur produzieren. Daher haben wir 2010 den nächsten Schritt gemacht. Wir praktizieren biologischen Weinbau.
Weinberg


Im September 2016 sind wir dem Bioland Verband beigetreten. Alle Weine aus dem Jahrgang 2016 tragen schon das Bioland Logo. Warum dieser Schritt? Die strengeren Richtlinien haben wir auch schon vorher erfüllt. Für die Zukunft der biologischen Landwirtschaft muß leider politische Arbeit geleistet werden, da der EU Agrarkommissar der Meinung ist BIO Anbau wäre ein Irrweg. Dagegen müssen wir kämpfen. Dafür brauchen wir die Verbände. 



Unser Unternehmen Weingut Fritz u. Andreas Müller GbR erhält im Rahmen des vom Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau verwalteten rheinland-pfälzischen Entwicklungsprogramms „Umweltmaßnahmen, Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft, Ernährung“ (EULLE) durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) kofinanziert durch das Land und den Bund im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) eine Förderung für seine Leistungen: im ökologischen Landbau in der Agrar- und Klimamaßnahme Programmteil „Ökologische Wirtschaftsweise im Unternehmen - Beibehaltung“

ELER - hier investiert die Europäische Union in die ländlichen Gebiete