Weinbar Müller - bio ist gut. Mehr bio ist besser!


Öffnungszeiten ab dem 14. Januar wieder:

Freitag bis Dienstag, 11.30 Uhr bis 21 Uhr, Küche ab 12 Uhr bis 19.30 Uhr
Mittwoch und Donnerstag Ruhetage!

Winterruhe vom 15.12 bis zum 13. Januar 2022, ab dem 14. Januar 2022 begrüßen wir Sie auch gerne wieder freitags.

Für Ihren Weineinkauf auch während der Winterruhe erreichen Sie uns unter 06345-953663. Dann können wir uns abstimmen.

Reservierungen bitte nur telefonisch unter 06345-953663.

Zugangsregelung je nach Lage wie behördlich vorgeschrieben.
Anmeldung wie gehabt dann am Eingang.
Dort können Sie sich mit der Corona App des Bundes, der LucaApp oder wie gehabt schriftlich registrieren.
Danach bringen wir Sie zum Tisch.

Aktuell keine Selbstbedienung - Service am Tisch.

Während Ihres gesamten Aufenthaltes im Gebäude müssen Sie zwingend eine FFP2 oder medizinische Maske tragen. Die Maske darf nur wenn Sie am Tisch sitzen abgenommen werden.
Für Ihren Weineinkauf stehen wir natürlich auch zur Verfügung. Auch hier gilt: Wenn Sie das Gebäude betreten, Maske auf. Als Barzahler entfällt die Registrierung, da wir dann alles im Hof abwickeln. Zur Kartenzahlung müssen Sie ins Gebäude und sich daher registrieren.

Oder sie nutzen den Webshop uns lassen alles von UPS nach Hause bringen.

Gerne hören wir von Ihnen

Ulrike und Andreas Müller und das Team der Weinbar

Wir suchen Verstärkung!
Du magst was wir hier tun und wie wir es tun?
Du kannst Dir vorstellen die Seiten zu wechseln?
Wir suchen Verstärkung, sowohl in der Küche wie im Service auf allen Positionen, ob in Voll- oder Teilzeit oder als MinijobberIn.

Wenn ja, dann melde dich bei uns. Wir freuen uns auf Dich!


Selbstbedienung ist Teil des Konzept´s und der
Kalkulation. Aktuell leider nicht zulässig.

Warum „Weinbar Müller“? Der Brockhaus schreibt zum Begriff „Bar“ folgendes: „Gaststätte oder Raum in Hotels mit hoher Theke zur Einnahme von Getränken; auch die Theke selbst als Teil eines Raumes.“ Die „Einnahme von Getränke“, sprich der Weingenuss und das Miteinander sollen bei uns im Mittelpunkt stehen.
Ein Raum - eine Theke - die Weinbar.

Geschlossene Gesellschaften können wir aus Rücksicht auf unsere treue Stammkundschaft leider nicht mehr ausrichten.

Mittwoch und Donnerstag Ruhetag!

P.S.: Wenn Sie nicht gewillt sind sich an die von den Behörden auferlegten Regeln zu halten besuchen sie uns bitte erst wenn Ihnen die Regeln wieder zusagen. Schonen Sie Ihre und unsere Nerven. Danke dafür.


Wenn man anfängt nachzudenken gibt es kein zurück: So haben wir uns entschieden nach dem Weinan- und ausbau auch die Gastronomie nachhaltiger zu gestalten. Unsere Weine werden nach den Richtlinien von Bioland hergestellt, die Weinbar ist EU- biozertifiziert. Der Einkauf ist mittlerweile überwiegend regional und/oder ökologisch.



Ins Navi geben sie bitte "An der Kalkgrube" ein, dann müssen Sie nicht durchs ganze Dorf. Oder sie parken am Ortsrand auf dem großen Parkplatz am Friedhof und gehen 500 Meter durch die Weinberge zu uns.